Angebote zu "Reiseführer" (77 Treffer)

Zwischen Orpheus & Shopping Towers - Der etwas ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor wendet sich nicht nur an Urlauber die das Land gerne auf eigene Faust erkunden möchten. Dieses Werk will dem interessierten Leser etwas mehr über die, bis weit in die Antike reichende Kultur des kleinen liebenswerten Landes und seiner Bewohner näher bringen. Der Unterhaltungswert steht im Vordergrund! Selbst die bulgarische Küche wird nicht ausgespart. Zuerst geht es mit spannungsgeladenen Beschreibungen zu den neun, unter UNESCO-Schutz stehenden Objekten des Weltkulturerbes. Dann wandeln sie auf den Spuren von Orpheus, dem sagenhaften thrakischen Sänger zu den bekanntesten Stätten thrakischer Geschichte. Weitere Kapitel beschreiben einige, der noch in großer Anzahl vorhandenen orthodoxen Klöster. Sie besuchen die alten Hauptstädte und architektonische Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der bulgarischen Renaissance. Auch phänomenale Felsenformationen oder interessante Höhlen werden vorgestellt. Stötzer schreibt in Fakten, untermalt aber auch mit packenden Berichten aus dem eigenen Erleben und spannenden Legenden, die historischen Stätten betreffend. Es fehlen auch nicht die Koordinaten für das Navigationssystem, Kontaktdaten und Öffnungszeiten der historischen Sehenswürdigkeiten. Schwarzweiß- und Farbfotos machen die Beschreibungen interessanter. Im Anhang finden sie die wichtigsten Klöster, Museen und Höhlen des Landes aufgelistet. Edgar Stötzer bezeichnet sich selbst als Kenner des kulturhistorischen Erbes Bulgariens. Während eines Auslandseinsatzes in seiner Jugend lernte er das kleine Land und seine Menschen kennen und deren sprichwörtliche Gastfreundschaft schätzen. Über 40 Jahre reiste er immer wieder dorthin, erlernte die Sprache und war zuletzt für einen Verlag in Varna als Übersetzer tätig. Dabei eignete er sich fundierte Kenntnisse der bulgarischen Kulturgeschichte an. Durch Reisen zu den interessantesten kulturhistorischen Stätten konnte er dieses Wissen, das er nun mit seinen Lesern teilen möchte, vertiefen. Sein erstes Buch Lange Strümpfe & Blaues Halstuch wurde 2014 veröffentlicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Japan in Berlin - Sushi, Suppen und Shopping
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist ein Reiseführer, der es Ihnen ermöglicht, einen Kurzurlaub in Japan zu verbringen, ohne die Strapazen eines langen Flugs auf sich zu nehmen. Genießen Sie in Deutschland die Gastfreundschaft »Omotenashi«, indem Sie ein japanisches Restaurant oder Geschäft besuchen. Von den über 100 Lokalen in Berlin haben nur 42 meine hohen Ansprüche an Qualität und Authentizität erfüllt, um in dieses Buch aufgenommen zu werden. Ich habe jedes Restaurant getestet und beschreibe im Buch meine Eindrücke und Empfehlungen zu den angebotenen Speisen. In der aktuellen Auflage wurden fünf Restaurants und vier Läden neu aufgenommen. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, wurde jedes Lokal in eine der Kategorien Restaurants, Japan Cuisine, Sushi-Restaurants, Teishoku, Izakaya, Nudelsuppen, Imbiss & Take-away, Kaffee, Tee & Kuchen und Wege zum Tee eingeteilt. Für jede dieser Kategorien gibt es außerdem eine Top-Empfehlung, falls Sie nur das Beste wollen. Zusätzlich beschreibe ich ausführlich 34 Fachgeschäfte und habe noch 16 in Berlin beheimatete Online-Geschäfte aufgeführt. Berlin ist unter den deutschen Großstädten ein wahres Juwel, was die Vielfalt und Auswahl an Japan-Läden betrifft. Außerdem gebe ich Ihnen einen persönlichen Tipp für jedes im Buch beschriebene Restaurant und Fachgeschäft. Schließlich gibt es noch eine Veranstaltungsliste und Hinweise auf Gärten, Museen, Kunstgalerien, Institutionen, Vereine und Schulen. Eine Auflistung aller Restaurants und Geschäfte nach Stadtteilen hilft, die Highlights in unmittelbarer Nähe schnell zu finden. Am Ende empfehle ich zu bestimmten japanischen Gerichten jeweils das beste Restaurant. Axel Schwab gilt als Kenner der japanischen Küche und Kultur. Er hat über fünf Jahre in Tokio gelebt und auf Basis seiner dort gemachten Erfahrungen den bei vielen Tokio-Reisenden beliebten Reiseführer »Labyrinth Tokio« veröffentlicht. Der Tourenführer wurde zwischenzeitlich um den Restaurantführer »Genießen in Tokio« ergänzt. Zurück in Deutschland ist er auch hier immer auf der Suche nach gutem, authentischen japanischen Essen und Fachgeschäften mit Japanbezug. So lag es nahe, die Stadtführer »Japan in Berlin«, »Japan in Hamburg«, »Japan in Düsseldorf« und »Japan in München zu schreiben. Mit dem neuen »Sushi Guide« vermittelt er umfangreiches Sushi-Wissen und versucht, neben den in Deutschland beliebten Sushi-Rollen auch Nigiri-Sushi populärer zu machen. Zusätzlich zu den Büchern versorgt er seine Leser mit den Blogs www.japanin.berlin und www.japan-in-muenchen.de mit aktuellen Infos. Jedes Jahr besucht der Autor für mehrere Wochen Japan, um sich dort für die Neuauflagen seiner Bücher auf dem Laufenden zu halten und seine Geschmacksknospen als Sushi-Tester neu zu kalibrieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Japan in Hamburg - Sushi, Suppen und Shopping
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Japan in Hamburg« ist ein Führer durch japanische Restaurants und Geschäfte in Hamburg. Die Autoren sind begeisterte Japan-Liebhaber und haben alle Restaurants in Hamburg persönlich getestet. Nur 35 Restaurants haben ihre Erwartungen hinsichtlich Qualität und Authentizität erfüllt. Zusätzlich werden noch 20 Fachgeschäfte ausführlich beschrieben, bei denen sich ein Besuch lohnt. Um dem Leser die Auswahl zu erleichtern, wurden die 35 Restaurants in die Kategorien Restaurants, Japan Cuisine, Sushi-Restaurants, Sushi-Bars, Izakaya, Teishoku, Imbiss und Take-away eingeteilt. Zusätzlich sind für einen Besuch in Lübeck drei Sushi-Restaurants aufgeführt. Für jede der Kategorien gibt es eine Top-Empfehlung, außerdem Empfehlungen für Gerichte in den einzelnen Restaurants. Umgekehrt wird zu bestimmten japanischen Gerichten jeweils das beste Restaurant empfohlen. Alle in diesem Buch beschriebenen Restaurants wurden mindestens einmal, einige sogar wiederholt besucht und geprüft, natürlich immer, ohne sich als Restauranttester zu erkennen zu geben. Restaurants, die Sushi unterhalb einer bestimmten Qualitätsstufe anbieten, wurden nicht aufgenommen. Schließlich gibt es noch eine Veranstaltungsliste und Hinweise auf Gärten, Museen, Kunstgalerien, Institutionen, Vereine und Schulen. Am Ende finden Sie eine Auflistung aller Restaurants und Geschäfte nach Stadtbezirken sowie eine Anleitung, wie man die Stäbchen zum Essen auf korrekte Weise hält. Axel Schwab gilt als Kenner der japanischen Küche und Kultur. Er hat über fünf Jahre in Tokio gelebt und auf Basis seiner dort gemachten Erfahrungen den bei vielen Tokio-Reisenden beliebten Reiseführer »Labyrinth Tokio« veröffentlicht. Der Tourenführer wurde zwischenzeitlich um den Restaurantführer »Genießen in Tokio« ergänzt. Zurück in Deutschland ist er auch hier immer auf der Suche nach gutem, authentischem japanischem Essen und Fachgeschäften mit Japanbezug. So lag es nahe, die Stadtführer »Japan in Berlin«, »Japan in Hamburg« und »Japan in München zu schreiben. Mit dem neuen »Sushi Guide« vermittelt er umfangreiches Sushi-Wissen und versucht, neben den in Deutschland beliebten Sushi-Rollen auch Nigiri-Sushi populärer zu machen. Zusätzlich zu den Büchern versorgt er seine Leser mit den Blogs www.japanin.berlin und www.japan-in-muenchen.de mit aktuellen Infos. Jedes Jahr besucht der Autor für mehrere Wochen Japan, um sich dort für die Neuauflagen seiner Bücher auf dem Laufenden zu halten und seine Geschmacksknospen als Sushi-Tester neu zu kalibrieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Japan in Düsseldorf - Sushi, Suppen und Shopping
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Japan in Düsseldorf« ist ein Führer durch japanische Restaurants und Geschäfte in Düsseldorf. Die Autoren sind begeisterte Japan-Liebhaber und haben alle Restaurants in Düsseldorf persönlich getestet. Insgesamt 60 Restaurants und Cafés haben sie hinsichtlich Qualität, Authentizität und Angebot ausgewählt. Zusätzlich werden noch 12 Fachgeschäfte beschrieben, bei denen sich ein Besuch lohnt. Um dem Leser die Auswahl zu erleichtern, wurden die 60 Restaurants in die Kategorien Restaurants, Sushi-Restaurants, Sushi-Bars, Teishoku, Nudelsuppen, Izakaya, Kaffee, Tee und Kuchen, All-you-can-eat, Imbiss und Take-away eingeteilt. Zusätzlich zu Düsseldorf sind drei Restaurants aus Meerbusch aufgeführt. Für jede der Kategorien gibt es eine Top-Empfehlung, außerdem Empfehlungen für Gerichte in den einzelnen Restaurants. Umgekehrt wird zu bestimmten japanischen Gerichten jeweils das beste Restaurant empfohlen. Alle in diesem Buch beschriebenen Restaurants wurden mindestens einmal, die meisten sogar wiederholt besucht und geprüft, natürlich immer ohne sich als Restauranttester zu erkennen zu geben. Restaurants, die Sushi unterhalb einer bestimmten Qualitätsstufe anbieten, wurden nicht aufgenommen. Schließlich gibt es noch eine Veranstaltungsliste und Hinweise auf Gärten, Museen, Institutionen, Vereine und Schulen. Am Ende finden Sie eine Auflistung aller Restaurants und Geschäfte nach Stadtbezirken. Axel Schwab gilt als Kenner der japanischen Küche und Kultur. Er hat über fünf Jahre in Tokio gelebt und auf Basis seiner dort gemachten Erfahrungen den bei vielen Tokio-Reisenden beliebten Reiseführer Labyrinth Tokio veröffentlicht. Der Tourenführer wurde zwischenzeitlich um den Restaurantführer Genießen in Tokio ergänzt. Zurück in Deutschland ist er auch hier immer auf der Suche nach gutem, authentischem japanischem Essen und Fachgeschäften mit Japanbezug. So lag es nahe, die Stadtführer Japan in Berlin, Japan in Hamburg, Japan in Düsseldorf und Japan in München und zu schreiben. Mit dem Sushi Guide vermittelt er umfangreiches Sushi-Wissen und versucht, neben den in Deutschland beliebten Sushi-Rollen auch Nigiri-Sushi populärer zu machen. Zusätzlich zu den Büchern versorgt er seine Leser mit den Blogs www.japan-in-muenchen.de und www.japanin.berlin mit aktuellen Infos. Jedes Jahr besucht der Autor für mehrere Wochen Japan, um sich dort für die Neuauflagen seiner Bücher auf dem Laufenden zu halten und seine Geschmacksknospen als Sushi-Tester neu zu kalibrieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
New York - VISTA POINT Reiseführer weltweit - R...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Chronik der Stadtgeschichte und literarischen Streifzügen stimmt der Reiseführer auf den »Big Apple« ein. Ein Stadtrundgang durch Manhattan verschafft den ersten groben Überblick, bevor die Stadtviertel genauer beleuchtet werden - von den Häuserschluchten entlang der Wall Street zu den quirligen Straßen von Chinatown, von den Künstlervierteln in SoHo und Chelsea zu den Einkaufsparadiesen von Midtown, von der Geschichte der ersten Siedler im East Village zu den Nobelapartments der Upper West Side, vom Central Park zur Museumsmeile und nicht zuletzt ins lebendige Harlem. Und auch den Outer Boroughs Brooklyn, Bronx und Queens sind Kapitel gewidmet. Tipps für eine Auszeit findet man unter »Oasen in der Stadt« oder »Vor den Toren der Stadt«. »Enjoy & Relax« versammelt Adressen, die man braucht: Übernachtungstipps für jeden Geldbeutel; wo gibts die besten Steaks und wo den leckersten Cappuccino? In welchem Club wird welche Musik wann gespielt? Wo kann man guten Jazz hören? Was kann man mit Kindern unternehmen? Wer bietet die interessantesten Sightseeingtouren an? Und: Shopping - feine Adressen und Schnäppchen-Hits. Barbara Schaefer studierte Theaterwissenschaft und Germanistik in München und in Italien und arbeitete jahrelang als Kultur-Redakteurin. Sie lebt in Berlin und schreibt Reise- und Kulturreportagen für Zeitungen und Magazine wie die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, die Süddeutsche Zeitung oder die Brigitte und veröffentlichte Reisebücher unter anderem über das Tessin und den Gardasee, Lappland und Süditalien

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Kopenhagen
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf einer Insel gelegen, bezieht Kopenhagen viel von seinem Charme aus der Verschmelzung von westlichem und nordischem Ambiente. Vor allem die regen Handelsverbindungen mit den Niederländern im ausgehenden Mittelalter haben erbauliche Spuren hinterlassen. Hier finden die eher kühlen Nachbarn jenseits des Øresunds einen Hauch von Wärme und Savoir-vivre, hier genießen Besucher aus Mitteleuropa die liberale Gediegenheit der 1,5 Millionen Hauptstädter und, umgeben von auch an Italien erinnernden Bauten, in den lauen Sommernächten ein fast mediterranes Miteinander. Die Italiener des Nordens hat man die genießerischen Dänen auch genannt. Kopenhagen ist weltoffen, aber mit hygge, ihrer speziellen Gemütlichkeit, liberal, aber mit entwaffnender Biederkeit, schön und attraktiv in ihrer ganz besonderen Weise, das Leben ohne Übermut zu genießen. Eine Weltstadt, in der noch die Turmglocken die Zeit messen. Der Inhalt kurz und knapp: Top 10 der Stadt und Lieblingsplätze der Autoren; Übersichtliche Stadttouren mit Detailkarten; Streifzüge in die Umgebung, z. B. nach Helsingør zum Schloss Kronborg oder zum Wikingerschiffmuseum in Roskilde; Mehr als nur die üblichen Sehenswürdigkeiten und Museen; Erleben & Genießen: Unterkünfte, Restaurants, Theater/Musicals, Shopping, mit Kindern in der Stadt, Erholung & Sport; Daten zur Stadtgeschichte. Zudem enthält der Reiseführer einen Serviceteil mit reisepraktischen Tipps von A bis Z sowie einen ausfaltbaren Stadtplan, Nahverkehrsplan und Register. Alphons Schauseil, Dr. phil., geboren 1930 in Düsseldorf, studierte Publizistik, Politische Wissenschaften und Romanistik. Er war leitender Redakteur bei Tageszeitungen in Berlin und Düsseldorf, dann Auslandskorrespondent in Paris und - für ganz Skandinavien - in Stockholm. Seit 1982 lebt er als freier Autor und Fotograf auf Korsika. Eszter Kalmár lebt und arbeitet in Potsdam als Lektorin und Redakteurin. An der Ostseeküste aufgewachsen, lernte sie Dänemark bereits früh kennen. Inzwischen ist sie regelmäßig in Kopenhagen zu Gast.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Reiseführer zum Mars - ebook version
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was Sie schon immer über den Mars wissen wollten - oder lieber nicht gewusst hätten ... Darf man JayLo auf ihre steilen rückwärtigen Halbkugeln reduzieren? Die chinesische Mauer zur längsten Gartenhecke der Welt erklären? Den Glauben an die Macht der 3D-Drucker zur einzig wahren Religion ausrufen? Und sich über die Inneneinrichtung von Raumfähren lustig machen? Ich finde: Ja, klar! Trotzdem sicherheitshalber der Hinweis: Sämtliche Seitenhiebe in diesem Reiseführer gegen lebende oder verstorbene Personen, Musikgruppen und Außerirdische, Veganer, Allergiker und Beuteltiere, Firmen, Nationen und Bundesländer, Planeten, Monde und Wurmlöcher sowie Science Fiction Serien und Godzilla sind voll beabsichtigt, aber echt nicht böse gemeint. Aus dem Inhalt: Anreisemöglichkeiten Klima und beste Reisezeit Schwerelosigkeit für Anfänger Spaziergänge im Weltall Was Sie sonst noch über den Weltraum wissen müssen Kleine Geschichte des Mars Shopping Alle Sehenswürdigkeiten Freizeittipps Ausflugsziele in der Umgebung Ich wuchs in Bielefeld auf und ... sagt das nicht schon alles? Natürlich hat man dann eine Menge zu kompensieren. Humor ist die einzige Schiene, die für mich funktioniert ... Außerdem mag ich Starwars, Wurmlöcher, Batman, Godzilla und diesen ganzen Krempel, definitiv.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Berlin
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin liegt im Trend, Berlin ist cool! Jahr für Jahr kommen mehr Besucher in die deutsche Hauptstadt, die längst eine der aufregendsten Metropolen Europas ist und ein Magnet für alle, die auf einem Städtetrip das Außergewöhnliche suchen. Ob das pulsierende Nachtleben oder die grenzenlose Einkaufswelt, ob rauschende Party oder romantisches Genießen, ob einzigartiges Kultur-Event oder herausragendes Sportereignis: Berlin bietet all dies und vieles mehr. Das Erlebnis Berlin ist unerschöpflich. Ganz vornean steht der Bummel (oder die bequeme Rundfahrt) durch die sich ständig wandelnde Stadt mit ihrer lebhaften Gegenwart und einer bewegten Vergangenheit.Am besten, man wählt schon vorher aus, wohin die Reise - diesmal - gehen soll. Berlintouristen sind häufig Wiederholungstäter, das heißt, sie kommen gerne noch mal, um nachzuholen, wofür beim ersten Mal die Zeit fehlte, oder um wieder Neues zu erleben in dieser wandlungsfähigen Stadt.Der informative City Guide in komplett neuer Gliederung und Gestaltung bietet: • Top 10 der Stadt und Lieblingsplätze der Autoren • Übersichtliche Stadttouren mit Detailkarten • Streifzüge durch die Umgebung, z. B. Grunewald und Wannsee • Mehr als nur die üblichen Sehenswürdigkeiten und Museen • Die Stadt Erleben & Genießen: Unterkünfte, Restaurants, Theater/Musicals, Shopping, mit Kindern in der Stadt, Erholung & Sport • Daten zur Stadtgeschichte • Service von A-Z mit nützlichen Tipps Ortrun Egelkraut, freie Journalistin, Redakteurin und Reisebuchautorin, ist - wie die meisten »echten« Berliner - nicht in der Stadt geboren. Vielleicht ist das die Voraussetzung, um Berlin immer wieder neu zu entdecken, Potsdam und weiteres Umland inklusive. Und wenn es doch einmal weiter weg gehen soll, dann heißen die Ziele Mexiko und Zentralamerika: Im VISTA POINT Verlag erscheinen neben Berlin außerdem ihre Reiseführer Mexiko und Costa Rica.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Paris
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die interaktiven Reiseführer-e-Books von VISTA POINT präsentieren Stadtführer-Infos mit zahlreichen Bildern zur Stadt. Google-Verlinkung und Weblinks bei allen Adressen helfen zur schnellen Orientierung und liefern tagesaktuelle Informationen. Durch integrierte Offline-Karten ist das e-Book unabhängig von Roaming und WLAN. Die integrierten e-Book-Funktionalitäten sind praktisch bei der Reiseplanung: Lesezeichen, Notizzettel, Volltextsuche, Wikipedia-Schnellzugang, Anpassung der Schriftart und -größe 70 Farbabbildungen, 26 Karten - Top 10 und Lieblingsplätze des Autors: Das sollte man in Paris gesehen haben - Stadttour: Ein Rundgang durch Paris - die Stadt richtig kennenlernen mit dem Vorschlag für einen Rundgang, der auch in der Detailkarte eingezeichnet ist - Streifzüge: Île Saint-Louis, Quartier Latin, Saint-Germain-des-Prés, Marais und Les Halles, Montmartre, Montparnasse, Bastile-Viertel, La Défense, Versailles - Stadtviertel, die Umgebung und neue Seiten der Stadt entdecken - Vista Points: Alle Highlights der Stadt - Museen, Galerien, Kirchen, Plätze und Parks, Architektur und sonstige Sehenswürdigkeiten - Erleben & Genießen: Umfangreiche Empfehlungen zu den Rubriken Übernachten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung und Shopping, Mit Kindern in der Stadt sowie Sport und Erholung - Chronik: Daten zur Stadtgeschichte - Service: Reisepraktische Tipps von Anreise bis Zoll Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs - Karten: Zoombare Off- und Online-Karten (Google Maps) mit Nahverkehrsplan und Register Technisches: Dieses moderne Multimediaprodukt wurde für die Nutzung auf Tablet PCs und Smartphones optimiert. Auf Android-Geräten und E-Readern sind einige Funktionalitäten nicht oder nur eingeschränkt nutzbar. Friederike Schneidewind lebt als freie Autorin in Köln und hat als Frankreichkennerin schon mehrere Reiseführer geschrieben. Seit ihrem Romanistikstudium verbringt sie regelmäßig mehrere Wochen im Jahr in Paris.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Dresden
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die interaktiven Reiseführer-e-Books von VISTA POINT präsentieren Stadtführer-Infos mit zahlreichen Bildern zur Stadt. Google-Verlinkung und Weblinks bei allen Adressen helfen zur schnellen Orientierung und liefern tagesaktuelle Informationen. Durch integrierte Offline-Karten ist das e-Book unabhängig von Roaming und WLAN. Die integrierten e-Book-Funktionalitäten sind praktisch bei der Reiseplanung: Lesezeichen, Notizzettel, Volltextsuche, Wikipedia-Schnellzugang, Anpassung der Schriftart und -größe 62 Farbabbildungen, 21 Karten - Top 10 und Lieblingsplätze des Autors: Das sollte man in Dresden gesehen haben - Stadttour: Ein Rundgang durch Dresdens Alt- und Neustadt - die Stadt richtig kennenlernen mit dem Vorschlag für einen Rundgang, der auch in der Detailkarte eingezeichnet ist - Streifzüge: Sächsische Schweiz, Schloss Moritzburg, Schloss Pillnitz, Elbe-Radweg, Sächsische Weinstraße - Stadtviertel, die Umgebung und neue Seiten der Stadt entdecken - Vista Points: Alle Highlights der Stadt - Museen, Galerien, Kirchen, Plätze und Parks, Architektur und sonstige Sehenswürdigkeiten - Erleben & Genießen: Umfangreiche Empfehlungen zu den Rubriken Übernachten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung und Shopping, Mit Kindern in der Stadt sowie Sport und Erholung - Chronik: Daten zur Stadtgeschichte - Service: Reisepraktische Tipps von Anreise bis Verkehrsmittel - Karten: Zoombare Off- und Online-Karten (Google Maps) mit Nahverkehrsplan und Register Technisches: Dieses moderne Multimediaprodukt wurde für die Nutzung auf Tablet PCs und Smartphones optimiert. Auf Android-Geräten und E-Readern sind einige Funktionalitäten nicht oder nur eingeschränkt nutzbar. Roland Mischke, in Chemnitz geboren, studierte in Berlin Evangelische Theologie und Germanistik. Er arbeitete bei verschiedenen Tageszeitungen, unter anderem auch bei der FAZ, und schrieb zwei Sachbücher und mehr als ein Dutzend Reiseführer. Nach 25 Jahren Zwischenstopp in Frankfurt am Main lebt er heute wieder in Berlin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot