Angebote zu "Siegfried" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Unternehmensfinanzierung im Internationalen Ste...
47,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(47,80 € / in stock)

Unternehmensfinanzierung im Internationalen Steuerrecht:Aktuelle Schwerpunkte in der Diskussion: Internationaler Kapitalmarkt, Schachtelbeteiligungen, Finanzierungsgesellschaften, Unterkapitalisierung, Währungsprobleme, Gesellschafterfremdfinanzierung, Treaty shopping, Umqualifizierte Zinsen, Hybride Finanzierungen, Finanzierungsfreiheit, Inländische Müt Forum der internationalen Besteuerung Martin Fahnauer, Siegfried Grotherr, Günter Gundel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Korsika
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Reiseziel Korsika Korsika, das ´Ferienparadies im Mittelmeer´, die ´Insel der Schönheit´, die ´Sonneninsel´ - bunte Prospekte verheißen die Erfüllung der Sehnsucht nach Sand und Sonne mit 1000 Kilometern Küste und 270 Sonnentagen im Jahr. Aber Korsika ist anders, ein Kontinent für sich, wenn auch nur 183 Kilometer lang und 83 Kilometer breit. 170 Kilometer, eine halbe Flugstunde oder ein halber Tag auf dem Schiff liegen zwischen dem Süden Frankreichs und Korsika. Eine andere Distanz zwischen der Insel und dem ´Mutterland´ lässt sich nicht so leicht in Zahlen fassen und noch schwerer überwinden: Unterschiede in Kultur, Mentalität und Sprache. Auch wenn die Korsen einen französischen Pass besitzen, fühlen sie sich in erster Linie als Korsen; Korsika ist nicht Frankreich, auch wenn es dazu gehört. Doch ohne Renten, Pensionen und Subventionen aus Paris wäre die Insel schon lange nicht mehr lebensfähig. Das Verhältnis der Korsen zum ´Kontinent´ ist voller Kontraste wie die Landschaft selbst. Flaches, fruchtbares Schwemmland mit einem über 100 Kilometer langen Sandstrand beherrscht die Ostküste. Schroff dagegen stürzen sich steile Klippen und bizarr geformte Felsen im Westen ins Meer, unterbrochen von kleinen und großen Buchten, in die Flüsse münden. Oft krönt bis in den Sommer hinein Schnee die alpinen Gipfel, während zwei Autostunden entfernt Sandburgen von Wellen überspült werden. Ausgedehnte Wälder beschatten Berghänge, anderswo dörrt die Sonne unbarmherzig eine Felswüste, in der nur die anspruchslosesten Macchiapflanzen überleben.Auf Korsika nimmt man sich gern Zeit: Für ein ausgedehntes Essen, die Siesta, den Pastis, das Kartenspiel am Abend in der Bar und für eine Partie Boule mit Freunden. Männern und Frauen wird ein unbeugsamer Stolz nachgesagt - im täglichen Zusammenleben wie in politischen Forderungen. Leicht ist korsischer Stolz verletzt, wenn der Fremde unbedacht Eigenart und Eigenwilligkeit der schönen Insel nicht respektiert. Bemüht er sich darum, ist er auf der terra corsa als Gast willkommen und kann sich seinen Inseltraum voller Entdeckungen und Kontraste, die Korsika so unverwechselbar machen, erfüllen. Über den Go Vista Info Guide Korsika Nach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, werden im Kapitel VISTA POINTs die einzelnen Regionen vorgestellt, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten. - Der Norden - Die Ostküste - Der Süden - Der Westen - Corte und die Castagniccia Der Inhalt des Reiseführers kurz und knapp: - Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben - Chronik: Daten zur Landesgeschichte - Bastia: Stadtrundgang und Serviceadressen - Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion - Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport - Service: Reisepraktische Tippsvon A bis Z - Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs - Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register - Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebiets mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Stadt und Kommunikation in bundesrepublikanisch...
51,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit den 1970er Jahren unterliegen städtische Öffentlichkeiten einem starken Wandel. Neue Kommunikationsformen und Raumbeziehungen in urbanen und suburbanen Kontexten führen zu einem dynamischen Spannungsverhältnis zwischen Entgrenzung und Revitalisierung des Städtischen. Vermehrt entwickeln sich Städte zu einem Ort gesellschaftlicher Konflikte und Aushandlungsprozesse sowie neuer kultureller Praxisformen. Der Band zeigt zudem auf, wie gezielt Städte image- und ereignisorientierte Repräsentationsstrategien verfolgen. Aus dem Inhalt: Einführungen: Adelheid von Saldern: Kommunikation in Umbruchszeiten. Die Stadt im Spannungsfeld von Kohärenz und Entgrenzung Beate Binder: Urbanität als ´´Moving Metaphor´´. Aspekte der Stadtentwicklungsdebatte in den 1960er/1970er Jahren Kommunikationsmuster in neuen Räumen: Walter Siebel: Zum Wandel des öffentlichen Raums - das Beispiel Shopping-Mall Martina Heßler: Wissenschaftsenklaven. Die Inszenierung von Kommunikation und Urbanität im suburbanen Raum Jan Logemann: Einkaufsparadies und ´´Gute Stube´´. Fußgängerzonen in westdeutschen Innenstädten der 1950er bis 1970er Jahre Meik Woyke: Mobilität im suburbanen Raum. Das schleswig-holsteinische Umland von Hamburg (1950-1980) Axel Priebs: Suburbane Siedlungsflächen. Wucherung oder gestaltbare Stadtregion? Kommunikation und Repräsentation: Gottfried Korff: Neue Strukturen einer urbanen Festkultur. Auf dem Weg zur Festivalisierung und Kommerzialisierung Lu Seegers: Die farbige Stadt. Image- und Kommunikationspolitik im Hannover der frühen siebziger Jahre Georg Wagner-Kyora: ´´Wiederaufbau´´ und Stadt-Raum. Streit um die Rekonstruktion des Dortmunder Rathauses und der Alten Waage in Braunschweig (1974-1994) Gregor Hassemer / Günther Rager: Zur Bedeutung des Lokalen in den Medien Uta C. Schmidt: ´´Lasst uns den Kohlenpott umfunktionieren!´´ Repräsentationspolitik der Stadtlandschaft Ruhrgebiet Herausforderungen und Aushandlungen: Jörg Hüttermann: Islamische Symbole und ´´avancierende Fremde´´. Konfliktkommunikation in Stadt und Gesellschaft Barbara Schmucki: Stadt-(r)und-Fahrt gegen Verkehrsinfarkt: Motorisierung und urbaner Raum Christian Heppner: Von der ´´Stadtkrone´´ zum Jugendfreizeitheim. Integrations- und Desintegrationsprozesse in der Gründungsphase eines Kommunikationszentrums in Garbsen Detlef Siegfried: Urbane Revolten, befreite Zonen. Über die Wiederbelebung der Stadt und die Neu­aneignung der Provinz durch die ´´Gegenkultur´´ der 1970er Jahre Adelheid von Saldern/Barbara Zibell: Frauen und Stadträume. Aufbruchsstimmung in den 1970er Jahren

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot