Angebote zu "Zeitschriften" (5 Treffer)

Guido - Die Biografie über Guido Maria Kretschmer
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie, dass Guido Maria Kretschmer einen Talisman besitzt, in dem er je eine Wimper von seiner Großmutter und dem Papst aufbewahrt? Dass seine Windhunde nur aus Kristallschalen trinken? Und dass er bereits eine Morddrohung erhielt? Diese Biografie zeigt die maßgeschneiderte Welt des Stardesigners - auch abseits der Fernsehkameras. Ein Einblick in das Leben des Mannes, dem die Frauen vertrauen, wenn es um ihr Äußeres geht. Denn Guido Maria Kretschmer weiß, was Ihnen wirklich steht. Mit Shows wie Shopping Queen hat er nicht nur einen Weg in die deutschen Kleiderschränke gefunden, sondern auch in die Herzen von Millionen Fans. Max Wellinghaus, Jahrgang 1975, arbeitet als Autor und Textchef. Seit 15 Jahren ist er u.a. als Society-Experte für verschiedene Zeitschriften und Magazine tätig. Der freiberufliche Redakteur lebt in Karlsruhe.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Guido - Die Biografie über Guido Maria Kretschmer
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie, dass Guido Maria Kretschmer einen Talisman besitzt, in dem er je eine Wimper von seiner Großmutter und dem Papst aufbewahrt? Dass seine Windhunde nur aus Kristallschalen trinken? Und dass er bereits eine Morddrohung erhielt? Diese Biografie zeigt die maßgeschneiderte Welt des Stardesigners - auch abseits der Fernsehkameras. Ein Einblick in das Leben des Mannes, dem die Frauen vertrauen, wenn es um ihr Äußeres geht. Denn Guido Maria Kretschmer weiß, was Ihnen wirklich steht. Mit Shows wie Shopping Queen hat er nicht nur einen Weg in die deutschen Kleiderschränke gefunden, sondern auch in die Herzen von Millionen Fans. Max Wellinghaus, Jahrgang 1975, arbeitet als Autor und Textchef. Seit 15 Jahren ist er u.a. als Society-Experte für verschiedene Zeitschriften und Magazine tätig. Der freiberufliche Redakteur lebt in Karlsruhe.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Ganz Wien in 7 Tagen - Ein Zeitreiseführer in d...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Hauptstadt der k.u.k. Monarchie galt als die Kulturstadt Europas und war ein beliebtes Reiseziel. Anton Holzers Reiseführer nimmt den Leser mit auf eine einmalige Zeitreise - ins Wien um 1900. In 13 Stadtspaziergängen führt er die Besucher zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wir flanieren durch die prächtige Ringstraße, besuchen das Opernhaus, besichtigen Gärten und Schlösser, begeben uns in die Kaffeehäuser - und ins Wiener Nachtleben. Anton Holzer stellt aber auch Orte abseits des prachtvollen Zentrums vor: etwa die Einkaufsstraßen und populäre Vergnügungsmeilen (wie den Prater) oder auch die Donauschifffahrt und den riesigen Zentralfriedhof. Und natürlich die ?Heurigen?, die beliebten Weingasthäuser am Rande der Stadt. Auf diesen Streifzügen erfährt der Leser, quasi im Vorbeigehen, Interessantes über das Leben und den Alltag in der Großstadt Wien. Praktische Hinweise zur Anreise, zu Währung, Unterkunft, öffentlichem Verkehr, Essen & Trinken, Shopping sowie zu Land und Leuten ergänzen den Band. Eine Überblickskarte und zahlreiche Detailkarten dienen der Orientierung vor Ort. Das kleine »Wienerisch-Wörterbuch« hilft bei der Verständigung mit den Einheimischen. Anton Holzer, geb. 1964, Dr. phil., ist Fotohistoriker, Publizist und Ausstellungskurator sowie Herausgeber der Zeitschrift FOTOGESCHICHTE. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Fotografie- und Kulturgeschichte. Zum Ersten Weltkrieg erschienen die Bände: Die letzten Tage der Menschheit. Der Erste Weltkrieg in Bildern, Das Lächeln der Henker. Der unbekannte Krieg gegen die Zivilbevölkerung 1914- 1918, 2. Aufl. 2014 und Die andere Front. Fotografie und Propaganda im Ersten Weltkrieg (ausgezeichnet mit dem Deutschen Fotobuchpreis, 3. Aufl. 2012).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Great Lakes - VISTA POINT Reiseführer Reisen Ta...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ein Ahornblatt erstrecken sie sich über den nordamerikanischen Kontinent - die Großen Seen zwischen den USA und Kanada. Sie sind den meisten Amerikabesuchern unbekannt, obwohl sich an ihren Küsten einige der schönsten und interessantesten Plätze des Landes finden: wilde Nationalparks wie der Isle Royale National Park im Lake Superior, romantische Strände entlang dem Lake Michigan, die tosenden Wassermassen der Niagarafälle, lebhafte Badeorte wie Grand Bend am Lake Huron, europäisch anmutende Universitätsstädte wie Ann Arbor und Madison und historische Gedenkstätten wie die erste Ölmine und Onkel Toms Hütte in Ontario (Kanada). Kulturell Interessierte kommen beim Shakespeare Festival in Stratford (Kanada) auf ihre Kosten, bei Besuchen von Häusern des amerikanischsten Architekten Frank Lloyd Wright, bei Konzerten in Chicago oder Cleveland, den Museen von Toronto und Detroit oder in der RocknRoll Hall of Fame in Cleveland. Die Shopping-Fans sind in der Mall of America bei Minneapolis richtig, und wer pulsierende Großstädte mit multikultureller Szene und herausragender Architektur sucht, erlebt diese in Chicago und Toronto (Kanada). Traditionelles amerikanisches Kleinstadtleben findet man am Mississippi. Drei abwechslungsreiche Routen lassen sich miteinander verknüpfen, einzeln abfahren und haben eines gemeinsam: Sie erschließen faszinierende Landschaften und Städte im Herzen Amerikas. Günther Wessel studierte Germanistik und Philosophie, arbeitete als Sachbuchlektor und ist heute als Reisejournalist für Zeitungen und Zeitschriften tätig. Er schreibt vorwiegend über Nord- und Südamerika, aber auch über historische und Wissenschaftsthemen, lebt (immer mal wieder) in Düsseldorf (ansonsten am liebsten in der englisch- oder spanischsprachigen Ferne). Peter Tautfest wurde in Berlin geboren, wuchs in Chicago auf und lebte lange in Washington, D.C. Er studierte an der University of Texas, der Yale University und der Freien Universität Berlin, arbeitete als Literatur- und Architekturkritiker, Wissenschafts- und Reisejournalist und war Fachredakteur einer geowissenschaftlichen Zeitschrift. Peter Tautfest starb im Januar 2001 in Berlin. Heike Wagner studierte Amerikanistik, Englische und Spanische Literatur (MA) und ist heute als freiberufliche Reisejournalistin für verschiedene Verlage tätig. Sie bereist und beschreibt die Großen Seen, die Rocky Mountains und andere Reiseregionen der USA sowie Kanadas.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Zum Frühstück gibts Apps - Der tägliche Kampf m...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wir in der neuen digitalen Welt die Orientierung verlieren - und wiedergewinnen Smartphone, Smart Home, Social Media: Das Internet ist allgegenwärtig und voller Verheißungen - intelligente Kommunikation, höchste Bequemlichkeit, unendlicher Spaß. Doch gleichzeitig wächst das Gefühl: Wir werden immer mehr zu Sklaven unserer Handys, Tablets und PCs, die gierig unsere Zeit verschlingen. Beginnen wir die reale Welt aus den Augen zu verlieren? Wir pendeln zwischen Oberflächlichkeit und Tiefe, zwischen Freiheit und Versklavung, zwischen Lust und Frust. Wohin der Blick am Bildschirm schweift - wir begegnen täglich der Digitalen Ambivalenz : Informationen überall und jederzeit, Freundschaften rund um den Globus, laufend spannende Ideen, die Wirtschaft und Gesellschaft auf den Kopf stellen - welch ein Segen! E-Mail-Terror, Smartphones im Dauereinsatz, Geheimdienste und Konzerne, die alle Daten absaugen - welch ein Fluch! Gewinnen Sie Ihre Orientierung im digitalen Dschungel zurück! Dieses Buch liefert praktische Tipps, wie Sie die neuen Medien bewusster einsetzen. So nutzen Sie die Digitalität, um Ziele und Ideen in der realen Welt zu verwirklichen. Geschichten aus dem Alltag illustrieren, wo Fallen im Netz lauern - und wie Sie ihnen ausweichen. So schaffen Sie sogar mehr Freiraum für echte Kommunikation. Handfeste Informationen in unterhaltsamer Form: Zum Frühstück gibt´s Apps ist der Kompass für die neue digitale Welt. ----- E-Mail-Fluten, Handy-Wahn, Shopping-Glück und Basisdemokratie im Netz - so vielfältig die digitale Welt ist, so facettenreich sind auch die Themen in Zum Frühstück gibt´s Apps . Die 18 Kapitel sind ein spannender Streifzug durch unseren Alltag, den Smartphone und Co. immer mehr beherrschen. Der rote Faden ist die Frage nach der Digitalen Ambivalenz. Was bringt die schöne neue Welt? Segen oder Fluch? Gewinn oder Verlust? Aufbruch oder Absturz? Mit diesen Fragen im Gepäck reisen die Autoren durch digitale Landschaften: Sie überlegen, wie viel Multitasking eine Hausarbeit an der Uni verträgt, ob die digitale Transformation in Unternehmen zu mehr Demokratie führt oder warum 3-Jährige auch gut ohne Tablets spielen können. Verlernen wir durch IT im Unterricht das Lernen? Schmeichelt Facebook nur der eigenen Eitelkeit? Wie schützen wir uns vor Shitstorms und Cybermobbing? Wer in der Digitalen Ambivalenz Orientierung finden will, dem bietet dieses Buch: Geschichten aus dem digitalen Alltag, die uns über die eigene Naivität schmunzeln lassen. Quergedachtes zu den Verführungen der IT-Industrie, die allzu oft das Blaue vom Himmel verspricht. Sofort umsetzbare Tipps, die für Beruf und Familie Wege im digitalen Dschungel aufzeigen. Zum Frühstück gibt´s Apps ist ein Appell zum bewussten Handeln in der digitalen Welt. Ein Buch, das die Widersprüche des Daten-Zeitalters aufzeigt! Humorvoll und mit analytischer Tiefe! Dipl.-Volkswirt Ingo Leipner (links) gründete 2005 die Textagentur EcoWords (www.ecowords.de). Schwerpunkte seiner Arbeit sind Unternehmenskultur, Ökonomie/Ökologie und Erneuerbare Energie. Heute schreibt er u. a. für die Online-Ausgaben der Frankfurter Rundschau und Berliner Zeitung sowie die Zeitschrift forum Nachhaltig Wirtschaften . Der Wirtschaftsjournalist stößt immer wieder auf das Thema Digitale Ambivalenz, da er die digitale Transformation der Wirtschaft kritisch verfolgt. Prof. Gerald Lembke (rechts) gilt als eine der wichtigsten Anlaufstellen in allen Fragen der Digitalität ( Wirtschaftswoche ). Er ist Studiengangsleiter für Digitale Medien an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und Präsident des Bundesverbandes für Medien und Marketing (BVMM). Lembke ist ein gefragter Keynote-Speaker und nimmt die digitale Welt kritisch und unterhaltsam aufs Korn. Zu seinen erfolgreichen Fachpublikationen zählen Social Media Marketing und Digitale Medien in Unternehmen .

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot