Stöbern Sie durch unsere Angebote (465 Treffer)

shoepping suivi de the orthophoniest visit
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Fait divers sexuel, Shoepping met en scènes deux amies aux habitudes dachat plutôt insolites. Installé en libéral depuis peu, Laurent Bazin, reçoit la visite dune représentante assez particulière. Ce nest pas tant le produit innovant, que la manière originale de le présenter, qui entraînera Laurent au bout dune nuit à lui faire perdre son latin. On retrouve Sarah dans la peau dune commerciale décidée à tout faire pour séclater dans le boulot rébarbatif qui consiste visiter des praticiens dune profession majoritairement féminine: lorthophonie. Arrivera-t-elle à arracher à ce timide orthophoniste, le langage cru quon a tant apprécié dans Shoepping ? Situations explicites: caresses, pénétration, sodomie, triolisme. Réservé aux adultes. Après Shoepping ( BoD ) et Nutty Grove ( BoD ) Laura Quentin signe avec The orthophoniest Visit, une nouvelle croustillante sous forme de rendez-vous coquin. Subtile mélange de la retenue de Nutty Grove et du déferlement de shoepping, The orthoponiest visit distille les cochonneries dont on raffolle.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Planung eines Mystery-Shopping-Projekts
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschäftsführung eines Restaurants erwartet steigendenden Wettbewerbsdruck. Diesem soll mit einer hohen Servicequalität entgegengetreten werden. Es ist das Ziel, die momentane Servicequalität zu messen, mögliche Verbesserungsquellen zu entdecken und das Niveau zu steigern. Hierfür wird die Erhebungsmethode Mystery-Shopping verwendet, welche durch die Geschäftsführung vorgegeben wurde. Die Messung der Servicequalität stellt in diesem Forschungsprojekt das Forschungsproblem dar. Die Beurteilung der Qualität wird in dieser Arbeit auf das Serviceniveau beschränkt, daher steht das Verhalten der Servicemitarbeiter im Mittelpunkt. Hierzu wird die verwendete Erhebungsmethode Mystery-Shopping, welche eine spezielle Form der Beobachtung dargestellt, weiter definiert und eingegrenzt. Ein Schwerpunkt liegt auf der Erstellung eines Kriterienkatalogs. Dieser ist essentiell, um die Beobachtung zu systematisieren und zuverlässige Daten zu erheben. Das finale Ziel des Mystery-Shopping-Projekts ist es, repräsentative Ist-Daten über das Qualitätsniveau im Restaurant zu liefern. Aus diesem Ergebnis können im Rahmen einer Auswertung des Forschungsprojekts Verbesserungsmaßnahmen im Sinne der Servicequalität abgeleitet werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Mystery Shopping zur Steigerung der Servicequal...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: SQF 61, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits seit Jahrzehnten stehen Unternehmen gleicher Branchen laufend im gegenseitigen Wettbewerbskampf. Dieses Problem ist ein dauerhafter Bestandteil in der Wirtschaft, wenn man nicht das Glück einer Monopolstellung besitzt. Dieses ist im Fall eines Restaurants schwer möglich. Um am Markt bestehen zu können, gibt es viele Methoden um sich von der Konkurrenz abzuheben, welche sich z. B. in der Qualität, Zusatzleistungen, oder dem Verkaufspreis abzeichnen können. Um sich als Restaurant am Markt bewähren zu können, ist ein hoher Grad an Qualitätsbewusstsein und dessen Umsetzung in allen Unternehmensbereichen eine der wichtigsten Stellschrauben. Hierunter zählt primär die Servicequalität, welche der Kunde direkt erlebt. Ein Restaurant gehört zu dem Bereich der Dienstleistungsunternehmen. Somit gehört es zu dessen Aufgabe, die Kunden durch seine Leistungen quantitativ und qualitativ zu überzeugen. Gelingt diesem das Unterfangen nicht, steigt die Kundenkritik und Kundenunzufriedenheit. Als Folge resultiert die Abnahme der Stammkunden sowie eine negative Mund zu Mund Propaganda, welches zu einem Problem auf längere Sicht wird, wenn das Restaurant aufgrund seiner Lage nicht primär von zufälliger Laufkundschaft profitiert. Um den aktuellen Stand der Servicequalität im Restaurant prüfen zu können, wäre die interne Überprüfung ein mögliches Instrument. Dieses ist jedoch mit drei Problemen behaftet, zum ersten die Subjektivität des internen Betrachters, zweitens die Betriebsblindheit welche sich im Laufe der Zeit einschleicht und als letztes Problem, dass das Personal sich auf die Überwachung bzw. Kontrolle einstellt und sich somit verstellen kann. Diesem kann durch den Einsatz von verdeckten Testern, im Rahmen des Mystery-Shoppings, entgegengewirkt werden und aus diesem Grund in dieser Arbeit näher betrachtet wird. Auf dessen Basis können Maßnahmen zur Verbesserung und Steigerung der Servicequalität abgeleitet werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Japan in Düsseldorf - Sushi, Suppen und Shopping
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Japan in Düsseldorf« ist ein Führer durch japanische Restaurants und Geschäfte in Düsseldorf. Die Autoren sind begeisterte Japan-Liebhaber und haben alle Restaurants in Düsseldorf persönlich getestet. Insgesamt 60 Restaurants und Cafés haben sie hinsichtlich Qualität, Authentizität und Angebot ausgewählt. Zusätzlich werden noch 12 Fachgeschäfte beschrieben, bei denen sich ein Besuch lohnt. Um dem Leser die Auswahl zu erleichtern, wurden die 60 Restaurants in die Kategorien Restaurants, Sushi-Restaurants, Sushi-Bars, Teishoku, Nudelsuppen, Izakaya, Kaffee, Tee und Kuchen, All-you-can-eat, Imbiss und Take-away eingeteilt. Zusätzlich zu Düsseldorf sind drei Restaurants aus Meerbusch aufgeführt. Für jede der Kategorien gibt es eine Top-Empfehlung, außerdem Empfehlungen für Gerichte in den einzelnen Restaurants. Umgekehrt wird zu bestimmten japanischen Gerichten jeweils das beste Restaurant empfohlen. Alle in diesem Buch beschriebenen Restaurants wurden mindestens einmal, die meisten sogar wiederholt besucht und geprüft, natürlich immer ohne sich als Restauranttester zu erkennen zu geben. Restaurants, die Sushi unterhalb einer bestimmten Qualitätsstufe anbieten, wurden nicht aufgenommen. Schließlich gibt es noch eine Veranstaltungsliste und Hinweise auf Gärten, Museen, Institutionen, Vereine und Schulen. Am Ende finden Sie eine Auflistung aller Restaurants und Geschäfte nach Stadtbezirken. Dieses Buch gehört zur Reihe Japan in Deutschland, in dieser Reihe sind noch Japan in Berlin, Japan in Hamburg und Japan in München erschienen. Axel Schwab gilt als Kenner der japanischen Küche und Kultur. Er hat über fünf Jahre in Tokio gelebt und auf Basis seiner dort gemachten Erfahrungen den bei vielen Tokio-Reisenden beliebten Reiseführer »Labyrinth Tokio« veröffentlicht. Der Tourenführer wurde zwischenzeitlich um den Reiseführer »Japan spielend in 60 Schritten« und den Restaurantführer »Genießen in Tokio« ergänzt. Zurück in Deutschland ist er auch hier immer auf der Suche nach gutem, authentischem japanischem Essen und Fachgeschäften mit Japanbezug. So lag es nahe, die Stadt- und Restaurantführer »Japan in Berlin«, »Japan in Hamburg«, »Japan in Düsseldorf« und »Japan in München« zu schreiben. Mit dem »Sushi Guide« vermittelt er umfangreiches Wissen rund ums Sushi und versucht, neben den in Deutschland beliebten Sushi-Rollen, auch Nigiri-Sushi populärer zu machen. Zusätzlich zu den Büchern versorgt er seine Leser mit den Blogs www.japanin.berlin und www.japan-in-muenchen.de mit aktuellen Infos. Jedes Jahr besucht der Autor für mehrere Wochen Japan, um sich dort für die Neuauflagen seiner Bücher auf dem Laufenden zu halten und seine Geschmacksknospen als Restaurant-Tester neu zu kalibrieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 27.02.2018
Zum Angebot
Japan in Berlin - Sushi, Suppen und Shopping
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist ein Reiseführer, der es Ihnen ermöglicht, einen Kurzurlaub in Japan zu verbringen, ohne die Strapazen eines langen Flugs auf sich zu nehmen. Genießen Sie in Deutschland die Gastfreundschaft »Omotenashi«, indem Sie ein japanisches Restaurant oder Geschäft besuchen. Von den über 100 Lokalen in Berlin haben nur 42 meine hohen Ansprüche an Qualität und Authentizität erfüllt, um in dieses Buch aufgenommen zu werden. Ich habe jedes Restaurant getestet und beschreibe im Buch meine Eindrücke und Empfehlungen zu den angebotenen Speisen. In der aktuellen Auflage wurden fünf Restaurants und vier Läden neu aufgenommen. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, wurde jedes Lokal in eine der Kategorien Restaurants, Japan Cuisine, Sushi-Restaurants, Teishoku, Izakaya, Nudelsuppen, Imbiss & Take-away, Kaffee, Tee & Kuchen und Wege zum Tee eingeteilt. Für jede dieser Kategorien gibt es außerdem eine Top-Empfehlung, falls Sie nur das Beste wollen. Zusätzlich beschreibe ich ausführlich 34 Fachgeschäfte und habe noch 16 in Berlin beheimatete Online-Geschäfte aufgeführt. Berlin ist unter den deutschen Großstädten ein wahres Juwel, was die Vielfalt und Auswahl an Japan-Läden betrifft. Außerdem gebe ich Ihnen einen persönlichen Tipp für jedes im Buch beschriebene Restaurant und Fachgeschäft. Schließlich gibt es noch eine Veranstaltungsliste und Hinweise auf Gärten, Museen, Kunstgalerien, Institutionen, Vereine und Schulen. Eine Auflistung aller Restaurants und Geschäfte nach Stadtteilen hilft, die Highlights in unmittelbarer Nähe schnell zu finden. Am Ende empfehle ich zu bestimmten japanischen Gerichten jeweils das beste Restaurant. Axel Schwab gilt als Kenner der japanischen Küche und Kultur. Er hat über fünf Jahre in Tokio gelebt und auf Basis seiner dort gemachten Erfahrungen den bei vielen Tokio-Reisenden beliebten Reiseführer »Labyrinth Tokio« veröffentlicht. Der Tourenführer wurde zwischenzeitlich um den Reiseführer »Japan spielend in 60 Schritten« und den Restaurantführer »Genießen in Tokio« ergänzt. Zurück in Deutschland ist er auch hier immer auf der Suche nach gutem, authentischem japanischem Essen und Fachgeschäften mit Japanbezug. So lag es nahe, die Stadt- und Restaurantführer »Japan in Berlin«, »Japan in Hamburg«, »Japan in Düsseldorf« und »Japan in München« zu schreiben. Mit dem »Sushi Guide« vermittelt er umfangreiches Wissen rund ums Sushi und versucht, neben den in Deutschland beliebten Sushi-Rollen, auch Nigiri-Sushi populärer zu machen. Zusätzlich zu den Büchern versorgt er seine Leser mit den Blogs www.japanin.berlin und www.japan-in-muenchen.de mit aktuellen Infos. Jedes Jahr besucht der Autor für mehrere Wochen Japan, um sich dort für die Neuauflagen seiner Bücher auf dem Laufenden zu halten und seine Geschmacksknospen als Restaurant-Tester neu zu kalibrieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 27.02.2018
Zum Angebot
Japan in Hamburg - Sushi, Suppen und Shopping
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Japan in Hamburg« ist ein Führer durch japanische Restaurants und Geschäfte in Hamburg. Die Autoren sind begeisterte Japan-Liebhaber und haben alle Restaurants in Hamburg persönlich getestet. Nur 35 Restaurants haben ihre Erwartungen hinsichtlich Qualität und Authentizität erfüllt. Zusätzlich werden noch 20 Fachgeschäfte ausführlich beschrieben, bei denen sich ein Besuch lohnt. Um dem Leser die Auswahl zu erleichtern, wurden die 35 Restaurants in die Kategorien Restaurants, Japan Cuisine, Sushi-Restaurants, Sushi-Bars, Izakaya, Teishoku, Imbiss und Take-away eingeteilt. Zusätzlich sind für einen Besuch in Lübeck drei Sushi-Restaurants aufgeführt. Für jede der Kategorien gibt es eine Top-Empfehlung, außerdem Empfehlungen für Gerichte in den einzelnen Restaurants. Umgekehrt wird zu bestimmten japanischen Gerichten jeweils das beste Restaurant empfohlen. Alle in diesem Buch beschriebenen Restaurants wurden mindestens einmal, einige sogar wiederholt besucht und geprüft, natürlich immer, ohne sich als Restauranttester zu erkennen zu geben. Restaurants, die Sushi unterhalb einer bestimmten Qualitätsstufe anbieten, wurden nicht aufgenommen. Schließlich gibt es noch eine Veranstaltungsliste und Hinweise auf Gärten, Museen, Kunstgalerien, Institutionen, Vereine und Schulen. Am Ende finden Sie eine Auflistung aller Restaurants und Geschäfte nach Stadtbezirken sowie eine Anleitung, wie man die Stäbchen zum Essen auf korrekte Weise hält. Dieses Buch gehört zur Reihe Japan in Deutschland, in dieser Reihe sind noch Japan in Berlin, Japan in Düsseldorf und Japan in München erschienen. Axel Schwab gilt als Kenner der japanischen Küche und Kultur. Er hat über fünf Jahre in Tokio gelebt und auf Basis seiner dort gemachten Erfahrungen den bei vielen Tokio-Reisenden beliebten Reiseführer »Labyrinth Tokio« veröffentlicht. Der Tourenführer wurde zwischenzeitlich um den Reiseführer »Japan spielend in 60 Schritten« und den Restaurantführer »Genießen in Tokio« ergänzt. Zurück in Deutschland ist er auch hier immer auf der Suche nach gutem, authentischem japanischem Essen und Fachgeschäften mit Japanbezug. So lag es nahe, die Stadt- und Restaurantführer »Japan in Berlin«, »Japan in Hamburg«, »Japan in Düsseldorf« und »Japan in München« zu schreiben. Mit dem »Sushi Guide« vermittelt er umfangreiches Wissen rund ums Sushi und versucht, neben den in Deutschland beliebten Sushi-Rollen, auch Nigiri-Sushi populärer zu machen. Zusätzlich zu den Büchern versorgt er seine Leser mit den Blogs www.japanin.berlin und www.japan-in-muenchen.de mit aktuellen Infos. Jedes Jahr besucht der Autor für mehrere Wochen Japan, um sich dort für die Neuauflagen seiner Bücher auf dem Laufenden zu halten und seine Geschmacksknospen als Restaurant-Tester neu zu kalibrieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 27.02.2018
Zum Angebot
Zwischen Orpheus & Shopping Towers - Der etwas ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor wendet sich nicht nur an Urlauber die das Land gerne auf eigene Faust erkunden möchten. Dieses Werk will dem interessierten Leser etwas mehr über die, bis weit in die Antike reichende Kultur des kleinen liebenswerten Landes und seiner Bewohner näher bringen. Der Unterhaltungswert steht im Vordergrund! Selbst die bulgarische Küche wird nicht ausgespart. Zuerst geht es mit spannungsgeladenen Beschreibungen zu den neun, unter UNESCO-Schutz stehenden Objekten des Weltkulturerbes. Dann wandeln sie auf den Spuren von Orpheus, dem sagenhaften thrakischen Sänger zu den bekanntesten Stätten thrakischer Geschichte. Weitere Kapitel beschreiben einige, der noch in großer Anzahl vorhandenen orthodoxen Klöster. Sie besuchen die alten Hauptstädte und architektonische Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der bulgarischen Renaissance. Auch phänomenale Felsenformationen oder interessante Höhlen werden vorgestellt. Stötzer schreibt in Fakten, untermalt aber auch mit packenden Berichten aus dem eigenen Erleben und spannenden Legenden, die historischen Stätten betreffend. Es fehlen auch nicht die Koordinaten für das Navigationssystem, Kontaktdaten und Öffnungszeiten der historischen Sehenswürdigkeiten. Schwarzweiß- und Farbfotos machen die Beschreibungen interessanter. Im Anhang finden sie die wichtigsten Klöster, Museen und Höhlen des Landes aufgelistet. Edgar Stötzer bezeichnet sich selbst als Kenner des kulturhistorischen Erbes Bulgariens. Während eines Auslandseinsatzes in seiner Jugend lernte er das kleine Land und seine Menschen kennen und deren sprichwörtliche Gastfreundschaft schätzen. Über 40 Jahre reiste er immer wieder dorthin, erlernte die Sprache und war zuletzt für einen Verlag in Varna als Übersetzer tätig. Dabei eignete er sich fundierte Kenntnisse der bulgarischen Kulturgeschichte an. Durch Reisen zu den interessantesten kulturhistorischen Stätten konnte er dieses Wissen, das er nun mit seinen Lesern teilen möchte, vertiefen. Sein erstes Buch Lange Strümpfe & Blaues Halstuch wurde 2014 veröffentlicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Objects of Desire - Consumer Behaviour in Shopp...
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

What determines where people shop? Why would shoppers visit one shopping centre rather than another? Developers, backers, planners and Government will wish to estimate the viability of proposed new centres. Developers wish to plan, build and/or improve shopping centres to maximize profitable retail sales and shopper satisfaction. This book explores a range of perspectives from the traditional to the latest thinking. These approaches are drawn together with a summary of the hypotheses for which the author has found support.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Come on! Vokabeln - Englisch beim Shopping
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Come on! Vokabeln bildet eine Reihe kompakter Nachschlagewerke für unterwegs. In Come on! Vokabeln Englisch beim Shopping findet ihr wichtige Vokabeln zum Nachschlagen oder zum Auffrischen des Wortschatzes sowie wichtige Phrasen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Crime and Security - Managing the Risk to Safe ...
67,82 € *
ggf. zzgl. Versand

This important book offers unique insights into crime and its prevention in retailing. It is the first comparative study of crime and nuisance in town centres and shopping centres. The book contributes directly to the current debate about the vitality and viability of high-street shopping. It discusses critically the use and effectiveness of a range of security options, including the role of security guards and the privatization of policing in the retail sector. A detailed examination is made of the burgeoning use of closed circuit television, something which is contrasted with the lack of information about its effectiveness. This timely and major contribution is of interest to retailers, town-centre and shopping-centre managers, the private security industry and police officers, as well as academics and students.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot